Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





Keine Produkte im Warenkorb

Allgemeine Geschäftsbedinungen

Geltungsbereich

Hier die AGB per pdf downloaden.

(1) Betreiber des Shops und Vertragspartner des Kunden ist die Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH, Taborstraße 1-3, 1020 Wien, Telefon: 01/213 12, Fax: 01/213 12- 6353, E-Mail: shop@trend.at.

(2) Für die über diesen Online-Shop, der unter dem Namen „trend Webshop“ (https://shop.trend.at) betrieben wird, begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

(3) Mit der Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam

§2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Im trend Webshop wird die Ware (einschließlich digitale Inhalte) mit allen wesentlichen Merkmalen präsentiert. Die Präsentation der Waren stellt kein bindendes Angebot der Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

(2) Durch das Absenden der Bestellung im trend Webshop (durch den Klick auf den Button „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“) gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

(3) Die Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch die Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung.

(4) Bei Ablehnung des Kundenangebots durch die Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH kommt der Vertrag nicht zustande. Der bereits bezahlte Kaufbetrag inklusive Versandkosten und etwaiger anderen Kosten wird dem Kunden unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen von der Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH rückerstattet.  Für die Rückerstattung wird dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion wählte, eingesetzt.

§3    Zahlungsbedingungen, Preise & Fälligkeit

(1) Sämtliche Preisangaben verstehen sich als Bruttopreise in Euro einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer exklusive aller mit dem Versand entstehenden Spesen.

(2) Grundsätzlich gilt jener Kaufpreis für die bestellten Waren als vereinbart, der sich aus den aktuellen Prospekten, Beilagen, Online Bewerbung, Print-Anzeigen, Webshop und ähnlichen Publikationen von der Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH ergibt.

(3) Die Bezahlung erfolgt mittels der im Bezahlvorgang angebotenen Möglichkeiten - Paypal, Kreditkarte (Visa & MasterCard) oder Sofortüberweisung. Die Verrechnung erfolgt in Euro.

(4) Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

§4 Widerrufsrecht

(1) Der Kunde stimmt bei Kauf ausdrücklich zu, dass noch vor Ablauf der sonst bestehenden Rücktrittsfrist (Widerrufsfrist) mit der Erfüllung des Vertrages begonnen wird.

(2) Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass sein Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht) bei vorzeitigem (vor Ablauf der sonst bestehenden Rücktrittsfrist/Widerrufsfrist erfolgendem) Beginn mit der Vertragserfüllung - nach Zurverfügungstellung einer Ausfertigung oder Bestätigung des geschlossenen Vertrages auf einem dauerhaften Datenträger inklusive Zustimmungserklärung (vor Abschluss der Bestellung) und Erklärung der Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts (Widerrufsrechts) samt der gesetzlichen Informationen (§ 4 Abs 1 FAGG), soferne diese nicht schon vorher auf dauerhaftem Datenträger zur Verfügung gestellt wurden - verliert.

§5 Lieferbedingungen & Lieferkosten

(1) Waren/digitale Inhalte werden ausnahmslos an österreichische Adressen geliefert.

(2) Ein Link zum Download der bestellten digitalen Inhalte werden per E-Mail im Zuge der Bestätigungsmail an die bei der Bestellung angegebenen E-Mail Adresse verschickt.

(3) Es fallen keine zusätzlichen Kosten für den Versand von digitalen Inhalten an.

(4) Die erworbene trend Top 500 Liste ist nicht übertragbar und darf nicht an Dritte weitergegeben oder vervielfältigt werden.

§6 Rabattcodes

Rabattcodes sind unentgeltlich, aktionsgebunden und zeitlich begrenzt. Die zeitliche Begrenzung wird beim jeweiligen Rabattcode angegeben. Die Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH übernimmt keine Haftung oder etwaige Schadensersatzansprüche, falls die Einlösung der Rabattcodes durch technische oder andere Probleme nicht möglich ist. Eine Barablöse ist ausgeschlossen.

§7 Datenschutz

(1) Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH garantiert die Einhaltung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes in der gültigen Fassung. Personenbezogene Daten werden von der Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, oder der Nutzer in die Datenerhebung einwilligt.

(2) Wir informieren Sie hiermit, dass bei Buchung über den trend Webshop die im Zuge des Buchungsprozesses bekanntgegebenen Daten des Kunden (Anrede, Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer, optional Firma und Faxnummer) erhoben, auf Datenträger gespeichert und weiterverarbeitet werden Diese Daten werden nur insoweit erhoben, gespeichert und weiterverarbeitet, als dies zur Vertragserfüllung notwendig ist oder sofern eine Zustimmung erteilt wurde und nur so lange gespeichert, als dies zur Vertragserfüllung und zu Abrechnungszwecken erforderlich ist bzw so lange, als eine entsprechende Einwilligung nicht widerrufen wurde“.

§8 Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand, soweit dem nicht zwingende Bestimmungen des KSchG entgegenstehen, ist Wien; es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisnormen des österreichischen internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechtsübereinkommens. Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften widersprechen oder nichtig sind, behalten die übrigen Bestimmungen gleichwohl ihre Wirksamkeit. Diese Bestimmungen werden durch gültige und durchsetzbare ersetzt, die den beabsichtigten Zweck so gut wie möglich erreichen. Dies gilt auch für den Fall einer Lücke.

Stand: 08.07.2015