Näher als erlaubt. Wie sich die Politik mit Steuergeld Medien kauft.

Normaler Preis €19,90 inkl. MwSt.

Österreich 2021: Das Magazin „News“ veröffentlicht mehrere kritische Beiträge zu „Türkis“. Als Reaktion des „türkisen“ Finanzministeriums wird ein absoluter Anzeigenboykott nicht nur für „News“, sondern auch alle seine Schwestermedien angekündigt. Zur Strafe. Ist die verfassungsmäßig garantierte Freiheit der Presse noch gewährleistet? Oder hängen nicht längst viele Medien am Tropf der Politik, die Steuergeld zweckentfremdet, um die Medien zu beherrschen? Ein Buch, das erstmals umfassend die Geldflüsse und Abhängigkeiten offenlegt.

Autor: Andreas Wetz
Verlag: Verlagsgruppe NEWS Medienservice GmbH


Ähnliche Produkte